Herzlich willkommen.

Renate Geuter. MdL
 

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

am 20.01.2013 bin ich erneut in den niedersächsischen Landtag gewählt worden. Für das mir bei der Landtagswahl entgegengebrachte Vertrauen danke ich recht herzlich. Zwar ist die Landtagsarbeit für mich nicht neu, ich werde sie in dieser Legislaturperiode aber in einer neuen Rolle wahrnehmen. Der sozialdemokratische Ministerpräsident Stephan Weil hat zusammen mit den Ministerinnen und Ministern von SPD und Bündnis 90/Die Grünen die Regierungsgeschäfte übernommen. Nun gilt es, die Vereinbarungen aus dem gemeinsamen Koalitionsvertrag umzusetzen. Selbstverständlich werde ich Sie darüber auch auf meiner Homepage informieren.

Meine Arbeit für den Wahlkreis werde ich genau wie in den letzten zehn Jahren engagiert fortsetzen und mich um die Dinge kümmern, die den Bürgerinnen und Bürgern auf der Seele liegen. Ich freue mich, wenn Sie mich dabei unterstützen und mich insbesondere auf Themen aufmerksam machen, die nicht unbedingt in den Schlagzeilen zu finden sind, die aber ihre Berechtigung haben.

Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung.

Ihre

Renate Geuter

 

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

Staatssekretärin Birgit Honé zu Besuch in Neuenkirchen-Vörden

Am 21. Juli war Staatssekretärin Birgit Honé auf Einladung des SPD-Fraktionsvorsitzenden Hermann Schütte und der Gemeindeverwaltung zu Besuch in Neuenkirchen-Vörden. Sie ist bei der niedersächsischen Landesregierung u.a. für die regionale Landesentwicklung zuständig und sie brachte viel Zeit mit, um sich über die Projekte zu informieren, die im Zuge der Dorferneuerung bereits umgesetzt oder in Planung sind. mehr...

 
 

Wird das Platt jetzt platt gemacht?

Am 13. Juli fand auf Einladung des „Nordwestradio“ im Bremer Schnoor eine Diskussion zum Thema niederdeutsche Sprache statt. Das Institut für niederdeutsche Sprache (INS) hatte im Mai das Kündigungsschreiben für die Fördergelder des Landes Niedersachsen erhalten. Laut dem Chef des Instituts, Reinhard Goltz, habe ihn der Brief völlig unvorbereitet getroffen. mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 

Für eine neue Vision von Europa

Bernd Lange, niedersächsischer Europa-Abgeordneter, ist über das Votum der Briten, die EU verlassen zu wollen, enttäuscht. "Die Entscheidung der britischen Bevölkerung bedauere ich sehr. Großbritannien war nach dem Zweiten Weltkrieg fundamentaler Teil der europäischen Einigungsbewegung. mehr...

 
Zahlenkolonne für die Schwarze Null

Die schwarze Null steht

Keine Neuverschuldung mehr ab 2018, eine deutliche finanzielle Entlastung der Kommunen und erhebliche Investitionen in die Gesundheitsversorgung, bessere Bildung für alle und in die Integration von Flüchtlingen: Das sind die Charakteristika des Doppelhaushalts 2017/2018. mehr...

 
Der neu gewählte ASF-Vorstand

Zwei Niedersächsinnen im Bundesvorstand der ASF

Vom 17. bis 19. Juni 2016 fand in Magdeburg die Bundeskonferenz der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) statt. Rund 200 Delegierte aus dem gesamten Bundesgebiet waren angereist, um einen neuen Vorstand zu wählen und um über unterschiedliche Anträge aus den Themenfeldern „Nachhaltigkeit ist weiblich“, „Arbeiten 4.0“, „Me mehr...

 
Deutscher Schulpreis Grundschule auf dem Süsteresch

Deutscher Schulpreis geht nach Niedersachsen

Herzlichen Glückwunsch an die Grundschule auf dem Süsteresch! Die Schülerinnen und Schüler aus Schüttdorf (Landkreis Grafschaft Bentheim) haben den Deutschen Schulpreis gewonnen. Damit geht der renommierte, mit 100.000 Euro dotierte Preis bereits zum dritten Mal nach Niedersachsen. mehr...

 
Schöne Kulisse: das Wilhelm-Busch-Museum in Hannover

Das war das Sommerfest 2016

Gemeinsam gestalten und gemeinsam feiern: Beim Sommerfest der SPD-Landtagsfraktion und des SPD-Landesverbands trafen sich knapp 1000 Vertreterinnen und Vertreter aus der niedersächsischen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft im Garten des Wilhelm-Busch-Museums in Hannovers. mehr...

 

Mehr Wohnraum für alle

Wohnen ist ein Grundbedürfnis und kein Luxusgut: Dafür macht sich unsere rot-grüne Landesregierung stark und hat das Wohnraumförderprogramm aufgestockt. Bis 2019 stehen insgesamt mehr als 700 Millionen Euro für die Wohnraumförderung zur Verfügung. Sozial- und Bauministerin Cornelia Rundt kann jetzt schon Erfolge vermelden, denn in Niedersachsen wurden 2015 insgesamt 25. mehr...