UB-Parteitag in Vechta

 
 

Am 25. Februar fand der Unterbezirks-Parteitag der SPD in Vechta im Saal Sextro statt. Dabei wurde Bundestagskandidat Kristian Kater mit 100% der Stimmen erneut zum Vorsitzenden gewählt. Herzlichen Glückwunsch!
Alle anderen gewählten Mitglieder des übrigen Unterbezirksvorstands sind einzusehen unter www.spd-vechta.net.

 

Der Schwerpunkt für das Bundes- und Landtagswahlprogramm liegt auf sozialer Gerechtigkeit, Familienpolitik, auf Sicherung der Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum und auf der Landwirtschaftspolitik. Als Gastredner waren Bernd Bischoff (Geschäftsführer des Trägers der Mobilen Beratungsstellen des Landes in OL) und Audra Brinkhus-Saltys (Sprecherin Mida) eingeladen. Beide stellten die ausbeuterische Lage zum Thema Werkvertrag und Leiharbeit vor und machten deutlich, dass dies nicht nur ausländische Mitbürger betreffe. Hier brauchen wir nach wie vor klarere und schärfere Gesetze und eine strengere Kontrolle ihrer Einhaltung. In meinem Grußwort berichtete ich u.a. über die aktuelle Arbeit der Niedersächsischen Landesregierung.

Gratulation für Kristian Kater

Gratulation für Kristian Kater zur 100%igen Wiederwahl von
Renate Geuter (l.) und Gabriele Groneberg (r.)

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Spamschutz

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.