Herzlich willkommen auf meiner Homepage.

Renate Geuter. MdL
 

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

ich freue mich, dass Sie Interesse zeigen und lade Sie zu einem kleinen Rundgang durch die Themen ein. Gern können Sie sich über mich persönlich informieren und natürlich über meinen Werdegang in der Politik.

Durch „Aktuelles“ oder den Newsletter erhalten Sie einen Einblick in meine tägliche politische Arbeit, der ich nach wie vor sehr gerne und mit höchstmöglichem Einsatz nachgehe.

Wie ich zu einzelnen politischen Themen stehe, erfahren Sie auch aus den Pressemitteilungen oder aus meinen Reden im Niedersächsischen Landtag.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Stöbern und freue mich bei Bedarf auf persönlichen Austausch mit Ihnen. Nutzen Sie hierzu gern das Kontaktformular!

Ihre
Renate Geuter, MdL

 

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

Gruppe aus den Landkreisen Cloppenburg und Vechta besucht Renate Geuter in Hannover

Einen spannenden und interessanten Einblick in die Landespolitik erhielten Bürgerinnen und Bürger aus den Landkreisen Cloppenburg und Vechta auf Einladung der Landtagsabgeordneten Renate Geuter.

Die politische Tagesfahrt begann im Landtag mit einem Informationsfilm über parlamentarische Arbeit der Abgeordneten und über die Aufgaben, Arbeitsweise und Zusammensetzung des Parlaments. Danach verfolgte die Besuchergruppe mit Interesse eine aktuelle Plenarsitzung. mehr...

 
 

Förderanträge der Landkreise Cloppenburg, Oldenburg und Vechta für die neue EU—Förderperiode genehmigt

Im Jahr 2014 wurde das Amt für regionale Landesentwicklung durch einen Zusammenschluss der Regierungsvertretung Oldenburg mit den Ämtern für Landesentwicklung und der Domänen- und Moorverwaltung des Bezirkes Weser-Ems neu gegründet. Es ist auf fünf Standorte verteilt und ist Ansprechpartner auf vielfältigen Themengebieten für Bürger/innen, die Wirtschaft, das Handwerk, die Universitäten und Hochschulen, die Verbände sowie die Kommunen. mehr...

 
Foto: Thorsten von Reeken
 

Ministerpräsident Stephan Weil zu Besuch in Großenkneten und Wildeshausen

Die Aufregung und Freude waren groß als Ministerpräsident Stephan Weil seinen Besuch im Wahlkreis Nr. 66 für den 15. März ankündigte und jeder hätte natürlich am liebsten was von ihm gesehen. Leider ist es zeitlich unmöglich, alle Wünsche zu erfüllen und die Wünsche, die erfüllt wurden, waren schon straff von mir und seinen Mitarbeitern organisiert. mehr...

 
 

Landtagsopposition setzt das Ansehen der NORD/LB aufs Spiel

Die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion weist die unbewiesenen Behauptungen und Spekulationen der CDU/FDP-Landtagsopposition zum Thema NORD/LB zurück: „Die NORD/LB ist als öffentlich-rechtliche Geschäftsbank und als Girozentrale in Niedersachsen von großer Bedeutung. Sie ist als Kreditgeber für den Mittelstand ein verlässlicher Partner. Das wird sie auch mit der Übernahme der Bremer Landesbank bleiben“, sagt Renate Geuter. mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 

Fairer Handel gegen Protektionismus

Ja zur Reform der europäischen Handelspolitik: Das Europäische Parlament hat für das EU-Kanada-Abkommen gestimmt – nachdem auf sozialdemokratischen Druck hin zahlreiche Änderungen an dem Text vorgenommen worden waren. „Das alte CETA-Verhandlungsergebnis der EU-Kommission war schwach. mehr...

 

"Gut, dass die Führungsfrage in der SPD geklärt ist"

Der niedersächsische SPD-Landesvorsitzende Stephan Weil zeigt sich erleichtert, dass die Frage der Kanzlerkandidatur nun entschieden ist: „Es ist gut, dass die Führungsfrage in der SPD jetzt endlich geklärt ist. So gut ich kann und aus tiefer persönlicher Überzeugung werde ich Martin Schulz als SPD-Vorsitzenden und Kanzlerkandidaten unterstützen." mehr...

 

Niedersachsen wollen Stephan Weil als Ministerpräsident

Der Niedersachsen-Trend bestätigt die gute Arbeit unserer Landesregierung: Laut Umfrage von Infratest-Dimap im Auftrag des NDR sind 63 Prozent der Bürgerinnen und Bürger zufrieden mit der Arbeit der SPD-geführten Landesregierung, das entspricht einem Plus von drei Prozentpunkten gegenüber dem letzten Niedersachsen-Trend von 2015. mehr...

 

Detlef Tanke: "Alles hat seine Zeit"

Detlef Tanke, Generalsekretär der SPD Niedersachsen, wird nicht mehr für den Landtag kandidieren. Das teilte der 60-jährige Politiker aus dem Wahlkreis Gifhorn-Süd mit. "Ich freue mich über die zehn spannenden Jahre in der Landespolitik. Insbesondere darüber, dass ich die erfolgreiche rot-grüne Regierungspolitik mitgestaltet habe. A mehr...

 

Premiere bei Facebook: Stephan Weil Live

Ministerpräsident und SPD-Landesvorsitzender Stephan Weil stellt sich am Mittwoch, 18. Januar, ab 20.20 Uhr erstmals über das Online-Format „Facebook Live“ den Fragen interessierter Bürgerinnen und Bürger. Unter dem Titel „Stephan Weil LIVE“ wird er etwa 30 Minuten über seine Facebook-Seite als Landesvorsitzender Fragen beantworten, die ihm Facebook-Nutzerinnen und -Nutzer live zusenden. mehr...

 

Für beitragsfreie Kitas

Auf ihrer Jahresauftaktklausur in Celle hat die niedersächsische SPD erste Schwerpunkte für ihr Wahl- und Regierungsprogramm für den anstehenden Landtagswahlkampf und die Bundestagswahl abgesteckt. SPD-Landesvorsitzender und Ministerpräsident Stephan Weil: „Die niedersächsischen Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten wollen zu einem guten Ergebnis der SPD im Bundestagswahlkampf beitragen. Fü mehr...