Nachrichten

Auswahl
 

Regierungskoalition hilft Schulträgern bei den Kosten für die inklusive Schule

Die Rot-Grüne Regierungskoalition hat im Landtag ein Gesetz beschlossen, mit dem die finanzielle Unterstützung für die Kosten der Inklusion bei Schulen in öffentlicher Trägerschaft geregelt wird. Das Land gibt für alle öffentlichen Schulen im laufenden Haushaltsjahr 17,5 Mio. Euro und ab dem Haushaltsjahr 2016 30 Mio. Euro jährlich für die Kosten der Inklusion. mehr...

 
Besuch im Sozialministerium (2)
 

SPD möchte Wohnraumkonzept im Landkreis Cloppenburg

Kreistagsfraktion informierte sich im Sozialministerium

Eine Abordnung der SPD-Kreistagsfraktion im Landkreis Cloppenburg unternahm auf Vermittlung der SPD-Landtagsabgeordneten Renate Geuter eine Informationsfahrt zum Niedersächsischen Landtag. In einem Gespräch mit der Sozialministerin Cornelia Rundt und Fachleuten aus ihrem Ministerium berichteten die Kreistagsmitglieder von Wohnraumproblemen im Landkreis Cloppenburg, die nicht erst durch den Zuzug der Flüchtlinge gegeben sind. mehr...

 
Renate Geuter und Axel Brammer
 

Verstärkte Werbung für den zukunftssicheren Pflegeberuf

SPD-Senioren fordern: Ausbildungsplatzumlage soll wieder eingeführt werden.

An den guten Ausbildungsmöglichkeiten, der Berufsbildenden Schulen (BBS) in Wildeshausen, liegt es aber nicht, dass auch die Pflegeeinrichtungen im Landkreis Oldenburg über den Mangel an Fachkräften klagen. Das wurde bei einem Informationsgespräch in der BBS Wildeshausen deutlich, um das SPD-Kreistagsabgeordneter Franz Duin und die beiden Landtagsabgeordneten Renate Geuter und Axel Brammer gebeten hatten. mehr...

 
Gespräch beim Betreuungsverein
 

Betreuungsvereinen droht finanzieller Kollaps

Den Betreuungsvereinen in Niedersachsen und der Bundesrepublik insgesamt droht in naher Zukunft der finanzielle Kollaps.

Der Betreuungsverein Cloppenburg e.V. hat deshalb alle hiesigen Landtags- und Bundestagsmitglieder eingeladen, hierüber mit dem Verein ins Gespräch zu kommen. Ein erstes Gespräch fand nun mit Gabriele Groneberg, MdB, und Renate Geuter, MdL statt. mehr...

 
 

Land entlastet Kommunen bei der Aufnahme und Unterbringung von Flüchtlingen

Geuter begrüßt Vereinbarung über zukünftige Kostenpauschale

Soviel Flüchtlinge wie noch nie kommen nach Deutschland und stellen Bund, Länder und Kommunen vor gewaltige Herausforderungen. Die niedersächsische Landesregierung erkennt an, dass der Schwerpunkt der Aufgabenbewältigung bei der Unterbringung und Betreuung von Flüchtlingen bei den Kommunen liegt. mehr...

 
Johanne Modder MdL
 

Modder und Piel: Koalition gibt zusätzliche Millionen für Polizei, Integration, Modernisierung und Teilhabe in Niedersachsen

Die Fraktionen der rot-grünen Regierungskoalition setzen weitere politische Schwerpunkte im niedersächsischen Haushalt für das Jahr 2016 mit Investitionen für Polizei, Integration, Modernisierung und Teilhabe: „Wir stärken die niedersächsische Polizei und stellen sie zukunftsfest auf. Deshalb haben wir uns auf 2,8 Millionen Euro extra für 150 zusätzliche Polizeianwärterinnen und -anwärter geeinigt“, erklären die Fraktionsvorsitzenden von SPD und Bündnis90/Die Grünen Johanne Modder und Anja Piel. mehr...