Nachrichten

Auswahl
 

Geuter zu Dorfstraße Holzhausen: Fehlt wirklich nur noch ein Schreiben des Landkreises?

Wildeshausen/Holzhausen. Neue Hoffnung schöpften die Anlieger der Dorfstraße in Holzhausen vor wenigen Tagen nach einem Besuch des niedersächsischen Wirtschaftsministers in Begleitung von Kommunal- und Landespolitikern der FDP. Dieser signalisierte, dass eine Förderung durch ein Schreiben des Landkreises Oldenburg, der die Wichtigkeit der Straße unterstreicht, in absehbarer Zeit erzielt werden kann. mehr...

 
 

Einsparungen der EEG-Umlage im Zusammenhang mit dem Einsatz von Werkverträgen und Verdrängung der Stammbelegschaft

Brief von Renate Geuter an den niedersächsischen Umweltminister und den niedersächsischen Wirtschaftsminister
Sehr geehrter Herr Minister Dr. Birkner, sehr geehrter Herr Minister Bode,
mit den Regelungen des Erneuerbare Energien-Gesetz (EEG) soll die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien gefördert werden. mehr...

 
 

Geuter: Merkblätter schützen Mastgeflügel nicht vor Hitzetod

Rund 45.000 Puten und Hühner verendeten 2012 in heißen Mastställen / Geuter fordert Verringerung der Besatzdichte in den Sommermonaten
Landkreis Oldenburg/Landkreis Cloppenburg/Landkreis Vechta. „Was muss getan werden, um ein Massensterben von Geflügel in Intensivtierhaltungsanlagen bei großer Hitze zu verhindern?“, fragte die hiesige SPD Landtagsabgeordnete Renate Geuter die Niedersächsische Landesregierung vor einigen Wochen. mehr...

 
 

Geuter: Von Landesregierung kaum Hilfe für Krankenhäuser zu erwarten

Landkreis Cloppenburg. „In der angespannten Lage der Krankenhäuser insbesondere im Oldenburger Münsterland ist derzeit wohl kaum Hilfe von der Niedersächsischen Landesregierung zu erwarten“ so fasst die hiesige SPD Landtagsabgeordnete Renate Geuter die Antwort auf eine von ihr zu diesem Thema gestellte Anfrage zusammen. mehr...

 
 

Quo vadis Dümmer?

Aufgrund der Ereignisse des vergangenen Sommers, die den Dümmer an den Rand des ökologischen Lebens gebracht und jedwede touristische oder Freizeitnutzung unmöglich gemacht haben, hat die Landesregierung auf Druck der Bevölkerung 15 Millionen Euro in den Haushalt eingestellt. Hierzu hatte die haushaltspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Renate Geuter, eine Anfrage an die Landesregierung gestellt: mehr...

 
 

Drohende Krankenhausinsolvenzen: Geuter fragt Landesregierung nach möglicher Unterstützung

Landkreis Cloppenburg. Die finanzielle Lage der niedersächsischen Krankenhäuser ist äußerst angespannt, wie die jüngsten Beispiele der Katholischen Kliniken im Oldenburger Münsterland zeigen. Die hiesige SPD-Landtagsabgeordnete Renate Geuter fragt nun in einer Anfrage bei der Niedersächsischen Landesregierung nach. mehr...

 
 

SPD-Fraktion stimmt Reduzierung der Neuverschuldung zu

Die SPD-Landtagsfraktion wird dem von der Landesregierung vorgelegten Gesetz zur Rückführung der Nettoneuverschuldung in der nächsten Woche im Landtag zustimmen. „Es ist grundsätzlich zu begrüßen, dass der Landesetat verfassungskonform ist und die Nettokreditaufnahme abgebaut wird. Damit ist der Doppelhaushalt 2012/2013 endlich auch legal. Deshalb stimmen wir dem Gesetzentwurf der Landesregierung zu“, sagte SPD-Fraktionschef Stefan Schostok am Freitag vor Journalisten in Hannover. mehr...